Archive for the 'Goodies' Category




Auch nach 26 ereignisreichen Jahren Bandgeschichte lärmt es sich wie am ersten Tag: SLAYER sind trotz erster grauer Haare immer noch die Vorreiter und Standardsetzer in Sachen Thrash Metal. Und auch wenn Tom Araya kleinlaut zugab, privat doch eigentlich gar nichts gegen Gott zu haben, so präsentieren er und Anhang auf der Bühne immer noch vier fuchsteufelswilde Antichristen, denen nichts heilig ist. Damit sich SLAYER den täglichen Zorn auf der letzten Tour aber nicht Mutterseelen allein von der Seele brüllen mussten, lud sich die Band einen Schwung junger Bands ein, um gemeinsam mit den Altmeistern auf der „Unholy Alliance Tour Part II“ die Fäuste gen Himmel zu recken. Wie das in etwa aussah kann man ab dem 26. Oktober feststellen, wenn die dokumentierende Dvd zur Tour „The Unholy Alliance Tour: Preaching To The Perverted“ erscheint. Den Gang in den Laden könnt Ihr Euch aber eventuell ersparen, wenn Ihr auf „Read the rest of this Entry“ klickt. Denn wir verlosen drei dieser schmucken Silberlinge. Read the rest of this entry »





Für einen Grundkurs in Sachen Punkrock könnte es keinen besseen Zeitpunkt geben als heute: eine an Identitätszweifeln und Nachwuchssorgen krankende Szene mäandert zwischen Ausverkauf und “H und M”-Klamotten umehr und weiß nicht mehr so recht, wo sie eigentlich her kommt, was sie eigentlich ausmacht und warum sie sich überhaupt noch vom Mainstream abgrenzt beziehungsweise abgrenzen sollte. Wer die Antworten auf diese Fragen haben will, der kann sich zum Beispiel mit dem New Yorker Traditionspunks THE CASUALTIES beschäftigen. Denn die Jungs aus den Straßen der Lower East Side benutzen auch nach über zehn Jahren Bandgeschichte noch Seife, um die Haare aufzustellen. Und während der Punk-Mainstream längst tagtäglich Stunden vor dem Schmikspiegel verbringt, zählen Zahnlücken, zerfetzte Shirts und zerknautschte Lederjacken ebenso zu den Stilutensilien dieser Band, wie ihre unstruktuturierten Tatoos und ihr markanter Hardcore-Punk. Massig von all’ diesen Dingen gibt es auf dem neuen Live-Cd/Dvd-Set der Jungs, das wir - spendabel wie wir sind - drei Mal verlosen! Blut geleckt?! Dann auf “Read the rest of this Entry klicken”! Read the rest of this entry »





Aufgeweckten Musikkennern wird man nicht mehr unter die Nasen reiben müssen, dass sich Chuck Ragan, ehemaliger HOT WATER MUSIC-Sänger, nach dem Split der Gainesville-Institution verselbstständigt hat und mit gelungenen, von Bruce Springsteen und Woodie Guthrie beeinflussten Akustiksongs von sich reden macht. Darauf aber, dass der Herr, dessen Wahlheimat übrigens nicht mehr Florida, sondern Kalifornien ist, nun aber erstmals nach Deutschland kommt, wollen wir nur allzu gern hinweisen. Schließlich begeistert uns der Gute nun schon mit seinem zweiten Solorelease, dessen Songs berühren und das auf den Titel „Feast Or Famine“ hört. Gemeinsam dem im Mai erschienen Livealbum „Los Feliz“ bildet es einen gelungenen Start der Karriere Ragans. Entsprechend leuchten unsere Wangen in Vorfreude, wenn wir an die anstehende Tour von Chuck Ragan als Support von MUFF POTTER in Deutschland, Österreich und der Schweiz denken. Und weil wir unsere Freude gerne teilen, verlosen wir in Kooperation mit Side One Dummy Records Tickets für eine Show der Tour sowie weitere Chuck Ragan-Leckerlies. Read the rest of this entry »





Man darf darauf gespannt sein, wie des Deutschen Liebslingssoulbarde Anders Wendin aka MONEYBROTHER in diesem Jahr seine Karriere fortsetzen wird. Machten ihn seine ersten beiden auf Burning Heart Records veröffentlichten Alben “Blood Panic” und “To Die Alone”, zahlreiche Touren und - nicht zuletzt - schmachtend schöne Soulsongs mit gerade der richtigen Mischung aus Pathos, Kitsch und Spielfreude zum Liebling der Indieszene. So setzt der drahtige Schwede am 31. August an, diese Karriere mit “Mount Pleasure” fortzusetzen, seinem ersten Album für den Major SonyBMG. Und während die Republik in Antizipation des Albums mit den Füßen schart, zahlreiche junge Damen schmelzen, wenn Wendin sie mit Hundeblick zum Tanz auffordert und man nach und nach immer mehr Details des Albums präsentiert bekommt, verkürzen wir die Wartezeit bis zur Veröffentlichung mit einer kleinen aber feinen Verlosung. Wir verschenken drei Mal die neue und aktuelle MONEYBROTHER-Single “Just another Summer” aus “Mount Pleasure”. Wer also erste Herzschmerzwehen in Form eines pfiffigen Souloppers verspüren mag und sich zudem an vier Singlebeilagen erfreut, sollte weiterlesen!

Read the rest of this entry »


Search:
 



        Daily News

        Album der Woche

    FOXBORO HOT TUBS - "Stop Drop And Roll!!!"

    Hier geht's zum Review!


        Aus der Redaktion

        Ausgaben